Was ist die 3TO - Spangentechnik

 

 

Die 3TO- Spange ist eine Nagelkorrekturspange, die angewendet wird bei leichten als auch bei schweren Fällen von eingewachsenen, entzündeten und eingerollten Nägeln. Auch bei entzündetem Nagelbett kann eine Behandlung mit der 3TO- Spangentechnik das natürliche Nagelwachstum positiv beeinflussen.

Die Behandlung darf ausschließlich von speziell ausgebildeten

3TO - Therapeuten durchgeführt werden.

 

Wie funktioniert die 3TO - Spangentechnik?

 

Zwei Spangenschenkel aus Federdraht werden mit kleinen Häckchen versehen und unter die Nagelränder eingehängt. Durch das Verdrillen der Mittelschlaufe werden die Nagelränder leicht angehoben und das Nagelbett wird entlastet. Somit wird der Nagel wieder in seine Form gebracht.

 

Diese Behandlung ist absolut schmerzfrei.

Bereits nach Aufsetzen der Spange ist die Zehe schmerzfrei.

 

 

Kosten:

 

1. setzen : 90 Euro

Versetzen (ca. alle  4-8 Wochen): 35 Euro

 

Von der ÖGK  und SVS können max. 60 Euro pro Jahr zurückerstattet werden.

Voraussetzung: Zuweisung eines Dermatologen, Chirurgen, bzw. ärztliche Verordnung

nach Anbringen der Zehenspange kann die ausgestellte Honorarnote plus der ärtzlichen Verordnung an die jeweilige Krankenkasse geschickt werden.

Falls Sie eine Zusatzversicherung haben, in welcher Heilbehelfe inkludiert sind, kann diese Behandlung auch eingereicht werden.


Wie wird die 3 To Spange angepaßt?